justitia 003

 

 

Themen/Aktuelles

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Nachdem unsere für den 02. April 2020 geplante Mitgliederversammlung aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, laden wir Sie nunmehr erneut recht herzlich zur Mitgliederversammlung 2020 ein. Sie findet am Freitag, den 09. Oktober 2020, ab 13:00 Uhr im großen Sitzungssaal, Hardenbergstraße 6 (Erdgeschoss – frühere so genannte große Kantine) in 66119 Saarbrücken statt.

Das den Saal verwaltende Landesamt für Zentrale Dienste konnte uns nur noch diesen – leider unmittelbar vor Ferienbeginn liegenden – Termin anbieten. Der Saal ist sehr nachgefragt, da dort aufgrund seiner Größe die aktuell noch geltenden Corona-Abstandsregeln eingehalten werden können.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

  1. Begrüßung
  2. Beschlussfassung über die Tagesordnung
  3. Geschäftsbericht
  4. Aussprache zu TOP 3
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache über den Kassenbericht
  8. Wahl eines Versammlungsleiters
  9. Entlastung des Vorstands
  10. Neuwahl zweier Kassenprüfer
  11. Beratung und Beschlussfassung über eingegangene Anträge
  12. Verschiedenes 

Herr Staatssekretär Roland Theis hat bereits telefonisch zugesagt, ein Grußwort an uns richten zu wollen.

Wir werden das Ministerium bitten, für die Teilnahme an der Versammlung Dienstbefreiung unter Fortzahlung der Bezüge zu gewähren und einen entsprechenden klärenden Hinweis an die Behördenleiter der Gerichte und Staatsanwaltschaften zu erteilen, dass grundsätzlich keine Bedenken gegen die Erteilung von Dienstbefreiung bestehen – soweit selbstverständlich die dienstlichen Belange des Einzelfalles dem nicht entgegenstehen.

Ihren Antrag auf Dienstbefreiung unter Fortzahlung der Bezüge zur Teilnahme an der Veranstaltung nach der saarländischen Urlaubsverordnung wollen Sie bitte bei Ihrem unmittelbaren Dienstvorgesetzten einreichen.

Anträge zur Mitgliederversammlung sind spätestens einen Monat vor der Veranstaltung schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Welche Beschränkungen und Auflagen aufgrund der Corona-Verordnungen im Oktober bestehen werden, können wir heute noch nicht abschätzen. Die heute geltenden Abstandsgebote können wir in dem Saal unbedenklich einhalten und wenn alle – vorsichtshalber – ihre Masken mitbringen, dürfte einem ordnungsgemäßen Verlauf der Versammlung nichts entgegenstehen.

Für Ihr leibliches Wohl ist in der Pause gesorgt. 

Über ein zahlreiches Kommen würden wir uns sehr freuen!

Mit kollegialen Grüßen

Axel Hahn, Vorsitzender

Die Gefahren der Corona-Pandemie zwingen uns zur Vertagung der auf den 02. April 2020 festgelegten Mitgliederversammlung.

Wir danken Herrn Staatssekretär Roland Theis für die bereits bewilligte generelle Dienstbefreiung und hätten das von ihm zu Beginn der Veranstaltung zugesagte Grußwort sehr gerne gehört.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Da aber die Krise eine stets neue Dynamik entwickelt, können wir noch keinen neuen Termin benennen.

Da wir nicht abschätzen können, ob diese kurzfristige Nachricht alle Kolleginnen und Kollegen erreicht, bitten wir die Vertagung im Wege der Mundpropaganda den Kolleginnen und Kollegen weiterzugeben.

EXAMEN bestanden

Drei Kolleginnen und Kollegen wurden am 13. November 2019 nach erfolgreich abgelegtem Examen in einer Feierstunde der Fachhochschule Schwetzingen ihre Diplom-Urkunden ausgehändigt. Die Festveranstaltung fand erneut in der Stadthalle Hockenheim statt.

Wir gratulieren von Herzen: Jonas Clemann, Stefan Noß und Janina Holzhauser.

Was nicht weniger wichtig ist: Alle wurden in den saarländischen Justizdienst übernommen.

Neue Kollegen

(v.l.n.r. JOAR Joachim Dietrich, Janina Holzhauser, Stefan Noß, Jonas Clemann, JAR Christian Born, LMR Bernd Weber)

                    Einladung

zur Mitgliederversammlung 2019

Hiermit laden wir Euch recht herzlich zur Mitgliederversammlung 2019 ein. Der Landesverband feiert in diesem Jahr sein 70- jähriges Bestehen, was für uns Anlass ist, die Mitgliederversammlung erneut in einem besonderen Rahmen zu präsentieren und im Anschluss an den offiziellen Teil den Nachmittag mit einem Abendessen und netten Gesprächen ausklingen zu lassen.

Die Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, den 23. Mai 2019, ab 13:00 Uhr   im „Angel`s, das Hotel am Golfpark“ in St. Wendel, Golfpark Allee 1, 66606 St. Wendel statt. Unter dem Link www.angels-dashotel.de/golfpark kann sich vorab über das Hotel / Restaurant näher informiert werden. Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt vor dem Hotel.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

  1. Begrüßung um 13:00 Uhr
  2. Beschlussfassung über die Tagesordnung
  3. Geschäftsbericht
  4. Aussprache zu TOP 3
  5. Kaffeepause gegen ca. 14:30 Uhr (mit kleinen Snacks und frischen Fruchtsäften)
  6. Kassenbericht
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Aussprache über den Kassenbericht
  9. Wahl eines Versammlungsleiters
  10. Entlastung des Vorstandes
  11. Neuwahl des Vorstandes
  12. Neuwahl zweier Kassenprüfer
  13. Beratung und Beschlussfassung über eingegangene Anträge
  14. Verschiedenes
  15. Ende der Mitgliederversammlung gegen 17:00 Uhr mit anschließenden Abendessen (je nach Teilnehmeranzahl Buffet oder 3 Gang-Menü) und gemeinsamer Umtrunk 

Aufgrund der Planungssicherheit seitens des Vorstands und des Hotels bzgl. des Abendessens ist eine verbindliche Zusage / Anmeldung bis spätestens 03.05.2019   erforderlich.

Diese kann in telefonischer oder schriftlicher Form (z.B. E-Mail) an folgende Mitglieder des Vorstandes erfolgen:

  • Rebecca Schneider, Reiherswaldweg 2, 66564 Ottweiler, Tel: 06824-30920 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Felix Lorscheider, Franz-Josef-Röder-Straße 13, 66119 Saarbrücken, Tel: 0681-501-5609 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir werden das Ministerium bitten, unseren interessierten Mitgliedern eine entsprechende Dienstbefreiung unter Fortzahlung der Bezüge zu gewähren und einen entsprechenden klärenden Hinweis an die Behördenleiter der Gerichte und Staatsanwaltschaften zu erteilen, dass grundsätzlich keine Bedenken gegen die Erteilung von Dienstbefreiung bestehen – soweit selbstverständlich die dienstlichen Belange des Einzelfalles dem nicht entgegenstehen.

Ihren Antrag auf entsprechende Dienstbefreiung unter Fortzahlung der Bezüge zur Teilnahme an der Veranstaltung nach der Saarländischen Urlaubsverordnung wollen Sie bitte bei Ihrem unmittelbaren Dienstvorgesetzten einreichen.

Anträge zur Mitgliederversammlung sind spätestens einen Monat vor der Veranstaltung schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Über ein zahlreiches Kommen würden wir uns sehr freuen!

Mit kollegialen Grüßen

Axel Hahn, Vorsitzender

EXAMEN bestanden

Drei Kolleginnen wurden am 15. November 2018 nach erfolgreich abgelegtem Examen in einer Feierstunde der Fachhochschule Schwetzingen ihre Diplom-Urkunden ausgehändigt. Die Festveranstaltung fand erneut in der Stadthalle Hockenheim statt

Wir gratulieren von Herzen: Melanie Berdel-Becker, Isabel Theoabld und Mira Schäfer.

Was nicht weniger wichtig ist: Alle wurden in den saarländischen Justizdienst übernommen.

Diplomierung 2018

(v.l.n.r. JAR Born, Melanie Berdel-Becker, JOAR Dietrich, Isabel Theobald, Mira Schäfer,  MR Raber, OLG Präsidentin Burmeister, LMR Weber,  Staatsanwältin Brill)